Herzlich willkommen auf den Internetseiten von Marathon Dinslaken!

Wir sind ein reiner Lauf- und Walkingverein und Ausrichter des Stadtwerke Dinslaken energyrun.

Der Trainingsbetrieb im Freien findet ab sofort unter Beachtung der Abstandsregeln wieder statt.

Absage und aktuelle Informationen zum Stadtwerke Dinslaken energyrun 2020

wichtige Informationen zur weiteren Vorgehensweise

letzte Aktualisierung 29.04.2020 – 17:00 Uhr

Marathon Dinslaken möchte sich bei allen Sportlerinnen und Sportlern, die auf die Rückerstattung des Startgeldes beim Stadtwerke Dinslaken energyrun verzichtet haben, recht herzlich bedanken.
Sobald wir wissen, wann Life Fit wieder geöffnet hat und wir die Ausgabe des Veranstaltungs-Shirts mit dem angebotenen Rahmenprogramm durchführen können, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Unseren ganz besonderen Dank möchten wir unserem Hauptsponsor - den Stadtwerke Dinslaken - aussprechen, der Marathon Dinslaken in und nach dieser schwierigen Zeit in vollem Umfang unterstützt und seine Zusage auch schon für das  Jahr 2021 gegeben hat.

Mit den Schulen werden wir ggf. Sonderabsprachen treffen.

Für weitere Kontakte haben wir die Mailadresse corona@marathon-dinslaken.de eingerichtet.
Telefonische Auskunft unter 02064 46209.

Diese Information wird bei neuen Erkenntnissen aktualisiert.

Herausragende Leistung auf der Walkingstrecke

Kirsten Sonnenschein berichtet uns von Ihren beiden virtuellen Doppelmärschen innerhalb von acht Tagen:

„Hallo, ich habe einen Ausflug auf die Walking-Strecke gemacht, habe nämlich innerhalb von 8 Tagen(!) an zwei virtuellen Doppelmärschen zugunsten krebskranker Kinder und ihrer Familien (Ronald-Mc-Donald-Haus in Essen) teilgenommen.einen am Aliso-Marsch, der in Wesel stattgefunden hätte. Dort mussten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen(!) 42 bzw. 30 Kilometer absolviert werden. Hierfür bin ich 12 Stunden marschiert. Zum anderen am Ruhrpott-Marsch, der in Essen stattgefunden hätte. Hierfür musste an zwei aufeinanderfolgen Tagen jeweils die Marathondistanz absolviert werden. Für diesen Doppelmarsch habe ich 14 Stunden gebraucht, wobei ich für den zweiten Marathonmarsch nur drei Minuten länger gebraucht habe als für den ersten.

Keine Lust mehr, allein zu laufen...?

Virtuelles, sechswöchiges Laufprogramm für alle Interessierten startet am 05.05.2020

Wir möchten nicht mehr alleine trainieren! Auch die LäuferInnen des Vereins Marathon Dinslaken kämpfen mit der Kontaktsperre in der Corona-Krise und absolvieren seit Wochen ihr Trainingsprogramm allein. Das kann mal ganz meditativ sein, aber auf Dauer drückt es auch bei jedem noch so ausgeglichenen Läufer/Läuferin auf die Stimmung.

Virtuell unterwegs....

Laufen in der Corona-Krise - ein Bericht von Janin Beyer

Wie in allen anderen Sportvereinen sind das gemeinsame Training und die Wettkämpfe auch bei Marathon Dinslaken eingestellt. Somit hatten einige Läuferinnen und Läufer die Idee, virtuell bei verschiedenen Laufveranstaltungen zu starten.

Jahreshauptversammlung und Vereinsfeier

Mitglieder trafen sich am 14. und 18.01.2020 im Gasthof Ortmann

Am 14.01.2020 fand im Gasthof Ortmann die Jahreshauptversammlung von Marathon Dinslaken statt. Als erster Vorsitzender berichtete Manfred Feldkamp über die Vorstandsarbeit des vergangenen Jahres, über den aktuellen Stand der Vorbereitungen auf den Stadtwerke Dinslaken energyrun, gab einen Ausblick auf die kommende Saison, blickte schließlich noch einmal zurück auf das Laufjahr 2019,

26. Schmachtendorfer Nikolauslauf am 1.12.2019

Sieben Podestplätze für die Dinslakener Mannschaft

Der letzte Lauf des diesjährigen Vereinscups fand am 1.12.2019 in Oberhausen Schmachtendorf statt. Dabei konnten die 11 Starter in ihren jeweiligen Altersklassen gute Ergebnisse erzielen. 

Bei den Walkerinnnen über 5km waren Iris Trum mit 34:15 Minuten als Siegerin und Ulla Warnecke mit 35:07 Minuten als Zweitplatzierte das Maß der Dinge. 

47. RWW Herbstwaldlauf in Bottrop am 3.11.2019

50 km Jürgen-Liebert-Ultra

Drei Wochen nach ihrem Marathon-Finish am Baldeneysee in Essen, stand Tanja Baygeldi von Marathon Dinslaken am 3.11.2019 wieder im Startfeld eines Langstreckenlaufs; diesmal beim 50 km Jürgen-Liebert-Ultra Lauf, der im Rahmen des 47. RWW Herbstwaldlaufs in Bottrop stattfand und Tanjas erster Lauf jenseits der Marathondistanz werden sollte.

Mainova Frankfurt Marathon am 27.10.2019

Alle vier „unter vier“

Eigentlich wollte Carsten Blindauer, der seinen ersten und bisher einzigen Marathon vor rund sechzehn Jahren gelaufen ist, nur am Marathonkurs teilnehmen, um am Wochenende die langen Läufe während der Marathonvorbeitung in der Gruppe mitzulaufen. Zu dieser Zeit kamen allerdings seine Vereinskameraden Dominik Kronier und Andreas Kellerhoff auf die Idee, sich mal etwas intensiver auf einen Marathon vorzubereiten.

57. ESSENER INNOGY MARATHON AM 13.10.2019

Tanja Baygeldi wird Dritte in ihrer Altersklasse

Während zeitgleich die Vereinskameraden von Marathon Dinslaken in Köln beim Marathon an den Start gingen, hatte sich Tanja Baygeldi den Innogy Marathon in Essen als Abschluss des Marathonkurses ausgesucht.

RheinEnergy Marathon Köln am 13.10.2019

Starke Leitungen von Andreas Kellerhoff und seinen Vereinskameraden

Andreas Kellerhoff hatte sich für den diesjährigen Marathon in Köln mit einer Zielzeit von unter 3:15 Stunden ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Gemeinsam mit seinen Vereinskameraden Carsten Blindauer und Dominik Kronier ging es in die intensive Marathon Vorbereitung, die dann am 13.10.2019 in Köln ihren Abschluss fand und von der Andreas wie folgt berichtete: 

Seiten

Marathon Dinslaken RSS abonnieren