Sie sind hier

Absage und aktuelle Informationen zum Stadtwerke Dinslaken energyrun 2020

wichtige Informationen zur weiteren Vorgehensweise

letzte Aktualisierung 17.03.2020 – 18:00 Uhr

durch die Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona-Infektionen waren wir leider gezwungen, den Stadtwerke Dinslaken energyrun abzusagen.
Da heute niemand sagen kann, wann wieder Großveranstaltungen möglich sind und auch wegen des immensen Vorbereitungsaufwandes wird es kein Ersatztermin geben.

Für die weitere Abwicklung haben wir folgendes festgelegt:
Alle, die eine Einzelmeldung oder Sammelmeldung abgegeben haben (Anmelder) erhalten am 17.03.2020 eine oder mehrere Mails (pro Meldung/Sammelmeldung eine) in der das Verfahren für eine gewünschte Startgelderstattung näher beschrieben ist. Mails sind versand!
Wir bitten keine Rücklastschriften zu generieren, da hierbei der Verein die erheblichen Bankgebühren zusätzlich zu tragen hat.
Bei uns lagern über 2.000 Schüler- und Funktionsshirts, die wir bereits bezahlt haben. Deshalb kann uns jeder helfen, der auf die Rückzahlung seines Startgeldes verzichtet.
Für diese Teilnehmer bieten wir eine echte Alternative:
Nach Ende der Vorsichtsmaßnahmen wegen der Corona-Krise wird es einen Aktionstag im LifeFit Sportpark geben. Dann bekommt ihr das Veranstaltungs-Shirt und könnt am Rahmenprogramm im LifeFit teilnehmen. Wenn Termin und Inhalt des Rahmenprogramms feststeht, werden wir auf unserer Homepage und per Mail informieren.
Für diese Option braucht Ihr nichts weiteres unternehmen!

Mit den Schulen werden wir ggf. Sonderabsprachen treffen.

Für weitere Kontakte haben wir die Mailadresse corona@marathon-dinslaken.de eingerichtet.
Telefonische Auskunft unter 02064 46209.

Diese Information wird bei neuen Erkenntnissen aktualisiert.